Tatort und Polizeiruf

  • Der heutige Polizeiruf hat mir persönlich gut gefallen.


    Vllt. weil es keine große Knallbummexplosions-Geschichte war mit etlichen Nebengeschichten.

  • fernsehen made in germany, was erwartest du denn da?


    Echt, scheiss Deutschland. Deutschland verrecke, alerta alerta.


    Wer sich den Hannover Tatort, mit der wohl schlechtesten Schauspielerin in der ganzen Serie, ansieht dem ist nicht mehr zu helfen.


    KDD Berlin ist auch deutsch und war super aber das kuckt ja keiner und wird eingestellt oder "Im Angesicht des Bösen" was im Mileu der Russenmafia in Berlin spielt.

  • Alter! Was ist denn mit Dir los?


    Peace! :high:



    (Im Angesicht des Bösen hieß übrigens Im Angesicht des Verbrechens ;) - war aber wirklich eine gute Serie, mMn)

  • , mit der wohl schlechtesten Schauspielerin in der ganzen Serie, .


    Was sind denn da die Kriterien?
    ohne Ahnung von Schauspiel zu haben, nur so rein subjektiv, hätte ich da die Postel als finalen pfeil im Köcher.

  • Die Thomalla wird auch nur nicht erwähnt, weil sie mal ihre Hupen gezeigt hat, gelle? ;)


    Generell kann ich mit den wenigsten Tatort-teams noch was anfangen. Borowski schau ich ganz gerne und die komischen Stuttgarter(?) die den Zoff-Abgang hatten fand ich gut, ab und an auch den aus Hamburg. Ansonsten bin ich dazu übergegangen mir Sonntag Abend die Wiederholungen von Inspector Linley anzuschauen. Wenn der Tatort interessant klingt gibts noch die 21:45-Ausstrahlung auf Eins Festival hinterher, idR aber nicht.


    Ach so, die mit Prahl und Liefers finde ich unterhaltsam, hat für mich aber nichts mit einem Tatort zu tun...

  • Ach so, die mit Prahl und Liefers finde ich unterhaltsam, hat für mich aber nichts mit einem Tatort zu tun...


    Reiner Etikettenschwindel.
    Prahl und Liefers haben das Niveau von Gottschalk und Krüger in "Die Supernasen" erreicht.


    Bei Prahl und Liefers hat man versäumt, rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Das Konzept war ja beliebt und erfolgreich. Durch mehr und mehr Übertreibungen wird es immer grotesker und alberner und offenbar mehr keiner, dass der Bogen schon lange überspannt wurde und sich die Sympathie für die beiden langsam in das Gegenteil umkehrt. So werden sie zunehmend demontiert, was auch der Tatortreihe nicht gut tun dürfte, denn sie bildeten einen schönen Kontrast zu den "üblichen" Teams.


  • Prahl und Liefers haben das Niveau von Gottschalk und Krüger in "Die Supernasen" erreicht.


    Hahahahahaha, ebend.


    Wußte doch das ich das von irgendwo noch her kenne.


    Die Trulla aus Ludwigshafen hat auch mal die Hupen und so.


    Ein guter Tatort ist selten geworden, für mich jetzt.

  • Also ich habe viel gelacht.


    Besonders die Sache da im Wald, "Buddel ein Loch!", "Nein, größer, 4m tief."


    "Gib die Knarre weg!" New Kidz-Style.