Krankheiten

  • Ich habe zum ersten Mal seit zig Jahren einen Magen-Darm-Virus. Seit 2Uhr habe ich maximal 30min geschlafen und bin seitdem in aller regelmäßigkeit die Latrine am Umarmen. Ganz großer Spocht.


    Da Muddi nicht inner Nähe ist frage ich hier jetzt einfach mal:
    Was sollte man wirklich essen / trinken bei sowas?!? Da gehen die Meinungen ja weit auseinander. Z.B. bei Cola. Die einen sagen "ja, unbedingt!", die anderen wiederum "nein, bloß nicht!".


    Für Tipps wäre ich dankbar.

  • Ich habe zum ersten Mal seit zig Jahren einen Magen-Darm-Virus. Seit 2Uhr habe ich maximal 30min geschlafen und bin seitdem in aller regelmäßigkeit die Latrine am Umarmen. Ganz großer Spocht.


    Da Muddi nicht inner Nähe ist frage ich hier jetzt einfach mal:
    Was sollte man wirklich essen / trinken bei sowas?!? Da gehen die Meinungen ja weit auseinander. Z.B. bei Cola. Die einen sagen "ja, unbedingt!", die anderen wiederum "nein, bloß nicht!".


    Für Tipps wäre ich dankbar.


    Das hatte ich im Dezember. Heidenspaß. Dass du überhaupt noch den PC bedienen kannst, ist schon mal ein gutes Zeichen. Ich kann mich dann immer kaum noch rühren, außer vom Bett zum Klo und retour, wenn das dann mal überhaupt noch geht.


    Essen kann man eigentlich alles, wenn man denn mag. Ob es allerdings drinnen bleibt... :lookaround:


    Auf jeden Fall wegen des überreizten Magens möglichst auf Fettiges und Ballaststoffhaltiges verzichten. Am besten Zwieback, Salzstangen, Gemüsebrühe. Immer schön an die Elektrolyte denken! :)


    Trinken kann man Wasser und ekelige Tees. Ich persönlich bevorzuge Cola, das schmeckt wenigstens irgendwie und bringt den Zuckerspiegel wieder ins Lot.


    Kleiner Trost: Nach zwei Tagen ist alles wieder im Lot. Man fühlt sich wie neugeboren.

  • kleiner tip zur cola:
    kohlensäure rausrühren mit einem löffel.
    hat sich zumindest bei mir bewährt.


    ansonsten: gute besserung, mein lieber. :weiberheld:

  • Das hatte ich im Dezember. Heidenspaß. Dass du überhaupt noch den PC bedienen kannst, ist schon mal ein gutes Zeichen. Ich kann mich dann immer kaum noch rühren, außer vom Bett zum Klo und retour, wenn das dann mal überhaupt noch geht.

    Das ist das tolle an 'nem Laptop. Das liegt hier nämlich im Bett.


    Es geht schon wieder leicht bergauf, habe eben 'ne Stunde schlafen können und vorher ein halbes Toast und 'ne große Tasse schwatten Tee getrunken :erzählen:
    Das macht Mut - solange, bis ich's nächste Meeting mitter Schüssel habe...


    Eben hat mir 'ne Freundin auf meine Anfrage gesimst, dass der Liter Diesel in Rinteln anner Jet heut nur 1,009€ kostet. Werde mich daher später zur Tanke quälen. Bei der Gelegenheit besorg ich mir auch mal 'nen Liter Cola. Habe ich schon seit Jaaahren nicht mehr getrunken - Ausnahme: i.V.m. Whisky.



    @Prickelbärchen: Danke! :verliebt: :winken: :sex: :victory: :herz: :rauchen:

  • Na Denyo, mit der falschen Perle geknutscht oder was...?


    Tröste Dich, das geht vorbei. Ordentlich viel trinken, damit Du nicht dehydrierst. Ob Cola wirklich ein guter Tipp weiß ich nicht; ich empfehle ja grundsätzlich stilles Wasser, auch wenn man nicht krank ist. 3 Liter pro Tag Minimum.


    Gute Besserung.

  • Falsche Perle?!? Hmmm, an wen muss ich nur grad denken..... :kichern:


    Danke Dir auf jeden Fall erstmal. Das mit dem vielen trinken ist für mich als Sportler selbstverständlich. Geht nur leider alles nicht so locker runter in meinem Zustand :(

  • Falsche Perle?!? Hmmm, an wen muss ich nur grad denken..... :kichern:


    Danke Dir auf jeden Fall erstmal. Das mit dem vielen trinken ist für mich als Sportler selbstverständlich. Geht nur leider alles nicht so locker runter in meinem Zustand :(


    'türlich geht das locker runter, aber eben auch genauso locker wieder raus. :kotzen:

  • :mundzu:


    Jetzt hört hier aber mal mit diesem Bonez-Bashing auf!!




    Danke Toro!


    Wetter ist in der Tat prächtig. Bin eben Cola holen gewesen. Herrlich.

  • :mundzu:


    Jetzt hört hier aber mal mit diesem Bonez-Bashing auf!!

    Warum ?


    Zum Thema:
    Ich habe es gerade hinter mir.
    Kamillentee und Cola war meine Haupternährung.
    Dazu dann noch etwas Haferflocken.
    2 Tage und ich war durch.

  • Solange er eigentlich (amerikanischen) Whiskey meinte, wäre es nur schade um die schöne Cola.

  • Das ist ja wohl Geschmackssache :hochnäsig:


    Jetzt weiß ich endlich wieder wie Cola schmeckt. Schmeckt ja fast wie Whisky-Cola. Nur ohne Whisky. :victory:

  • Stimmt, das ist natürlich Geschmacksache. Der Gute und Richtige kommt aber von der Insel. :P