Krankheiten

  • Bei meiner Freundin wurde vor 3-4 Jahren eine Winkelfehlsichtigkeit von Ihrem "neuen" Optiker des Vertrauens diagnostiziert, als der mal einen ausführlichen Sehtest mit ihr machte! Er fragte dann auf einmal: Sind sie oftmals müde? Haben sie oft Kopfschmerzen? Schonmal Probleme beim räumlichen Sehen bemerkt (Kindheit: Bälle fangen zum Bsp.)


    Als all diese Fragen mit einem deutlichen "JA" beantwortet werden konnten, gabs es mal nen Versuch mit diesen Prismengläsern und siehe da: Seitdem ist alles gut, keinerlei Beschwerden mehr! Ist zwar ein recht teurer Spass, aber lt. meiner Freundin jeden Penny wert!

  • Boah, an die, die hier Kinder im Haus haben:


    Geht oder ging es bei euch auch wie beim Tennis? Hat der Lütte nen Rotzen hat den die Mama bald und der Alte auch. Hat der Alte nen Rotzen, dann hat das Kind den und die Alte auch bald.
    Ich fasse es nicht - bei uns ist selten einer wirklich fit. Ok, so ein Schnupfen ist jetzt nicht tödlich - nervt trotzdem.

    Ich hab das bei mir im Hause mal wieder seit ca. 4 Wochen. Erst einer nach dem anderen die Kinder, danach Muttern und fast zeitgleich ich auch. Allerdings hab ich zum ersten Mal seit Jahren den Winter ohne große Erkältungskrankheiten überstanden, obwohl der Nachwuchs alle naselang was hatte. Aber irgendwann macht auch das stärkste Immunsystem mal schlapp.

  • Jau, ist ja auch gut, dass der kleine Scheisser oft kränkelt. Nur gut für´s Immunsystem. Dass er uns dann permanent verseucht ist doof. :wut::kopf:

  • Also in den kommenden Jahren Kontakt zum Kleinkind vermeiden und idealerweise ein Quarantänezimmer einrichten ;)

  • das stimmt ja nicht. ich bin alle 3-4 jahre mal krank. also krank - damit meine ich nicht schnuppen oder husten. mein system ist voll geil! 8)

  • Also mit 2 Jahren Erfahrung im Zusammenleben mit dem Nachwuchs kann ich Pit nur zustimmen. Dein Immunsystem ist insuffizient. Ich habe in 2 Jahren gerade einen halben Schupfen abgekriegt. Das muss an dem extrem vorbildlichen Lebenswandel der Eltern liegen. :engel:

  • Jau, ist ja auch gut, dass der kleine Scheisser oft kränkelt. Nur gut für´s Immunsystem. Dass er uns dann permanent verseucht ist doof. :wut: :kopf:

    Bei uns ist es genauso.
    Erst die Lütte,dann die große und zum Schluss Mama und Papa.
    Zum Glück nur bei Husten und Schnupfen.


    Bisher haben wir immer Glück gehabt wenn die Kleine einen Magen Darm Infekt aus dem Kindergarten mitgebracht hat.


    Aber sei beruhigt,je älter die Kinder werden umso weniger kommen die Erkältungen.
    Am schlimmsten war es bei uns vor einem Jahr.
    Da hatten wir das über fast 4 Monate.
    Nachdem der letzte mit der Erkältung durch war ,fing der erste wieder an. :(

  • Jau, habe ich mir schon gedacht. Nervt halt etwas - aber das dämliche Grinsen meines Sohnes entschädigt FAST alles.

  • Gibt es irgendwelche hausmittel gegen den ekelhaften druck den man bei erkältungen auf den Ohren (oder einem Ohr) hat ?

  • Leidet jemand unter Winkelfehlsichtigkeit und kann darüber berichten?


    Wurde damit kürzlich - bei einem Besuch eines neuen (korrigiere: meines neuen) Optikers überrascht. Wenn es mir vorher nur selten aufgefallen ist (z.B. wenn ich vergeblich versucht habe ein Fernglas so einzustellen, dass ich ein "sauberes" Bild bekam) stört es seit dem "Wissen darum" doch sehr. :kopf:
    Ich zögere momentan noch, da die Gläser mit Prismenschliff nicht ganz billig sind und mir gesagt wurde, dass sich durch die, sich einstellenden, Veränderungen der Augen evtl. Anpassungen nötig werden (evtl. bald wieder neue Gläser). "Reizvoll" auch der Hinweis, dass die Augen beim Tragen einer Brille mit Prismenschliffgläsern oft in Ruheposition erscheinen - soll heißen, dass ein leichtes Schielen sichtbar sein soll.


    Dagegen muss ich sagen, dass der Test mit den richtig eingestellten Werten schon überzeugte....
    Es soll auch Folien geben, die man auf Brillengläser klebt, und die eine vergleichbare Wirkung wie ein Prismenschliff haben.

    2 Mal editiert, zuletzt von WILL(y) ()

  • Aber die Symptome treffen doch auch auf zig andere Krankheiten zu (Müdigkeit, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen...).

  • Aber die Symptome treffen doch auch auf zig andere Krankheiten zu (Müdigkeit, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen...).


    Richtig - bis auf die Doppelsichtigkeit...
    Ziemlich blöd, besonders da es -sobald ich daran denke- verstärkt aufzutreten scheint...
    Das ist vergleichbar damit, wenn Du 10 Minuten lang an das Atmen denken musst und darauf achten sollst, dass Du tatsächlich atmest.
    Versuch danach mal den Gedanken daran schnell loszuwerden - und das, obwohl es sonst unbewusst abläuft.

    Einmal editiert, zuletzt von WILL(y) ()

  • Geht mir ähnlich. Seit gestern spüre ich die Spannung in den Augen stärker.


    Werde wohl nochmal zu einem anderen Augenarzt gehen.


    Wo liegen Prismengläser etwa preislich? Nur eine grobe Richtug würde reichen.

  • Geht mir ähnlich. Seit gestern spüre ich die Spannung in den Augen stärker.


    Werde wohl nochmal zu einem anderen Augenarzt gehen.


    Wo liegen Prismengläser etwa preislich? Nur eine grobe Richtug würde reichen.

    Kann Willys Preisangabe bestätigen, kommt aber auch immer drauf an wieviel "Prisma?" man benötigt, und wie dünn es dann geschliffen werden soll! Von daher ist das sicherlich auch Einzelfallabhängig.


    Und ich kann nur empfehlen auch mal nen kompetenten Optiker aufzusuchen, da der sich im Regelfall (schon vom Studium her) mehr mit Fehlsichtigkeiten und nicht mit Augenkrankheiten beschäftigt, als ein Augenarzt!

  • Winkelfehlsichtigkeit scheint mir so die "Schambeinentzündung der Fans" zu sein... ;)


    Aber es ist schon etwas verwirrend, wenn man seit 39 Jahren Dinge für völlig normal genommen hat, aber jetzt - im wahrsten Sinne des Wortes- vor Augen geführt bekommt, dass es eigentlich ganz anders sein könnte...


    Und das prinzipiell nur, weil mir nach der Augenvermessung noch eine Frage gestellt wurde, die mir noch kein Augen-Doc gestellt hat.


    Die Dicke der Gläser hängt von den Prismen ab.
    Bei mir (3.15 r/l) wird das Glas außen wohl recht dick...

    Einmal editiert, zuletzt von WILL(y) ()