Schlagzeilen aus der Region

  • Zitat

    Original von Newsmaker
    Das war doch diese "wir-stecken-eine-Nudel-ins-Paket" Test oder nicht? Den habe ich auch gesehen.


    zahnstocher.
    ist aber auch nicht so wichtig. auf jeden fall wurde das fleisch prepariert und ein paar tage später lag das fleisch immer noch in der truhe, nur mit neuem datum drauf.

  • Genial finde ich in diesem Zusammenhang den Spruch, dass die Verantwortlichen auf "frischer Tat" ertappt worden wären. :kichern:

  • Zitat

    Original von sasa


    Das war ne Filiale, ist aber mittlerweile ein Friseur drin.


    Das haben mal 2 Brüder gemeinsam geführt, wobei jeder eine Filliale hatte, aber beide die gleiche Ware hatten.
    Jetzt ist der eine im Ruhestand, so daß nur noch der Laden in der Bergmannstr. (!?) existiert!

  • Zitat

    Original von 96 4 Life


    Davon gehe ich ohnehin mal ganz stark aus.


    Wahrscheinlich wird es nie eine konkrete Anweisung gegeben haben, eher so Auflagen in der Art, dass die Ausschussquote in der Fleischereiabteilung unbedingt und um jeden Preis gesenkt werden müsse.

  • Zitat

    Original von Kark-Heinz W. (Name geändert)
    Er las in BILD über den Fleisch-Skandal und sagt: "Schuld an dem Schwindel waren nicht die Abteilungsleiter. Das kam von ganz oben!"


    Zitat

    Original von Karl-Heinz W. (Name geändert)
    Hatte er nie ein schlechtes Gewissen?


    "Doch, aber wir standen enorm unter Druck des Marktleiters ..."


    Nun ja, so ganz oben ist ja auch der Marktleiter nicht. Die Frage ist ja, ob die Kette dahinter steckt.

  • meinen infos nach aus der anderen großen fleischerei kommt da auch immer die anweisung von sehr weit oben. wird von daher bei real sicher genauso gelaufen sein.


  • http://www1.ndr.de/ndr_pages_n…545_NTBNDR_SPM870,00.html

  • Speziell auch für Psycho-Jan nicht unwichtig...



  • http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,347564,00.html

  • Zitat

    Original von TnT
    Speziell auch für Psycho-Jan nicht unwichtig...


    Der Vorfall bestätigt mal wieder nahezu alle Klischees der typischen Rainbow-Klientel...
    Zum Glück ist es bei uns derzeit ruhig.

  • Naja, es wird ja immer darauf hinverwiesen, dass das nichts mit dem Rainbow zu tun hat, aber wenn man jede Woche was darüber in der Zeitung ließt, bekommt man keine lust dahin zu fahren ;)

  • Ich beziehe mich auch nicht aufs Rainbow an sich als Grund für die Ursache, sondern auf die Besucher, die es überwiegend anzieht ("3er fahren, lo"). Das gilt natürlich nicht für alle südländischen Mitbürger, denn die bei uns sind weitesgehend ruhig und draußen geht´s bei uns selten weiter.